Hotfolder

SIE HABEN DOKUMENTE...

...bei denen Sie immer wieder die gleichen Druckereinstellungen benötigen? Diese rauben Ihnen viel Zeit? Oder womöglich haben sogar einige Mitarbeiter Probleme damit, die Einstellungen vorzunehmen? Mit einem Hotfolder haben Sie diese Einstellungen das letzte Mal vorgenommen. Nun speichern Sie alle Vorgaben ab, und Ihre Dokumente werden automatisch im gewünschten Format gedruckt.

DIE MÖGLICHKEITEN MIT EINEM HOTFOLDER

  • Beispiel Broschürendruck: Broschüre, Duplex, Falz, Papierformat, hohe Auflösung, ... Jeder wieß, dass eine Broschüre meist nicht mit einem Mausklick gedruckt wird. Mit SPU verknüpfen Sie einen Hotfolder mit einem konfigurierten Druckertreiber und speichern die gewünschten Druckeinstellungen. Sie ziehen das gewünschte Dokument in Ihren Ordner und dieses wird automatisch mit den definierten Einstellungen erstellt.
  • Verknüpfung mit Barcodes und QR–Codes: Viele Dokumente werden vor dem Scannen mit einem QR–Code oder Barcode versehen wodurch ein definierter Workflow angestoßen wird (z.B.: per E–Mail senden und gleichzeitig im DMS ablegen). Nun können Sie Ihre individuellen Codes auch mit Ihren Hotfoldern verknüpfen und sparen somit einen weiteren Arbeitsschritt, erweitern jedoch Ihren Workflow um einen weiteren automatisierten Prozess. Sie verhindern Drucke mit fehlerhaften Druckeinstellungen, sparen somit Papier, produzieren weniger Abfall und tun ganz nebenbei auch der Umwelt etwas Gutes.
Das könnte Sie auch interessieren:
HSA EDV-Geräte Handels- u. Service GMBH
Wollzeile 30/13
1010 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 28889
Fax: +43 1 28889 323
E-Mail: c.schaefer@hsa-austria.com

Beratung & Verkauf

Christian Schäfer
Mobil: +43 699 12888912
Mail:c.schaefer@hsa-austria.com

2012 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. XEROX , XEROX and Design sowie Phaser , WorkCentre und ColorQube sind Warenzeichen der Xerox Corporation.